Lenovo ThinkCentre M920 Tower – der smarte Alleskönner

Bild mit zwei verschiedenen M920 PCs als Foto-Montage mit einer Industrieanlage
Den M920 gibt es in zwei Bauformen – Als Tower mit praktischen Top-Griff und als Small Form Faktor (SFF)

ThinkCentre M920 Tower und SFFs

Der ThinkCentre M920 Tower und die SFFs sind für sie die beste Wahl, wenn sie eine Workstation benötigen, die perfekt auf Ihre geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten ist. Durch die 8. Intel Generation mit vProTM-Prozessoren und DDR4-Speicher überzeugt die Workstation auch bei der Handhabung mit großen Dateien und Anwendungen. Die Desktops sind mit HochgeschwindigkeitsUSB-Anschlüssen ausgestattet, passen sich somit Ihren Konnektivitätsanforderungen an und steigern Ihre Produktivität. Auch Sicherheit wird großgeschrieben – der dTPM 2.0 Datenverschlüsselungschip sichert wertvolle Daten und durch das e-Lock wird das Gehäuse vor Diebstahl von Schlüsselkomponenten geschützt.

Produktivität:

Der DDR4-Speicher und der PCIe-SSD-Speicher ermöglichen müheloses Multitasking, insbesondere wenn Sie mit mehreren Apps arbeiten. Die Hochgeschwindigkeit-USB-Ports ermöglichen eine schnelle Datenfreigabe und verbessern somit die Zugänglichkeit. Die Erstellung von erstklassigen Inhalten wird durch die hochwertige Grafikkarte von nviDia ermöglicht und ist damit das perfekte Werkzeug für kreatives Arbeiten.

Flexibilität:

Die Workstation lässt sich durch die intelligente Einschaltfunktion ganz einfach über eine Tastenkombination einschalten. Die Tower-Desktops lassen sich durch den stabilen und praktischen Griff außerdem ganz einfach neu positionieren.

Sicherheit:

Der dtpm 2.0-Chip verschlüsselt alle wertvollen Informationen zu Tower und SFF. Zusätzlich schützt das vom Motherboard gespeiste Gehäuse E-Lock die Schlüsselkomponenten des Desktops von innen.

Das ThinkCentre M920 – Erweiterbar mit vielen Komponenten der Lenovo Plattform

Zum Beispiel mit dem im Herbst 2021 lieferbaren ThinkVision P34w-20 Monitor mit einem 99% Abdeckungsgrad für sRGB auf einer 34″ Monitorfläche. Das ganze mit 3.440×1.440 Pixeln Auflösung und einem integrierten KVM Switch um zwei Quellen gleichzeitig auf einem Display anzuzeigen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.